zurück

Titel-Seite während der EM in Graz

28.09.2009
Unbenanntes Dokument

Willkommen


Ergebnisse

Die 16. EM in Graz endete mit einem Novum. Erstmalig gewann eine Frau das Finale der besten 16 Spieler der EM.

Name, Firstname
Punkte
Punkte
Knape, Claudia
5198
17
Münch, Ingolf
5165
17
Saglam, Yahya
5526
16
Schneider, Walter
5867
15
Linde, Wolfgang
5142
15
Lingens, Frank
4564
14
Dreyer, Frank
4802
13
Ritz, Jürgen
4060
12
Wüllenweber, Georg
4780
11
Goris, Klemens
3984
11
Kröhle, Erwin
3920
11
Schmidt, Martina
3832
11
Kuntzemann, Friedhelm
4207
10
Jordan, Roland
4041
10
Moldenhauer, Philipp
3923
9
Gintzel, Raimund
3693
8

Alle Einzelheiten und Entwicklungen können hier nachgelesen werden: Einzel, Mannschaft und Mixed

"Großer Preis vom Casino Graz"

Den "Großen Preis vom Casino Graz" gewann der beste - für Deutschland angetreteen - Spieler der Nationenwertung. Philip Wolfer erspielte in den ersten 3 Serien der Nationenwertung - nur diese zählten für den "Großen Preis vom Casion Graz", 4.437 Punkte. Auf dem zweiten Platz lag Jan Nowak mit 4.189 Punkten vor dem Drittplatzierten Markus Hoffmann. Dieser legte in der Dritten Serie mit 2.394 Punkten das beste Serienergebnis vor. die 1. Serie gewann Dirk Paßmann mit 1.844 Punkten, in der 2. Serie war Gerd Raschke mit 1.763 Punkten erfolgreich. Beste Dame wurde Rosemarie Schönenborn mit 4.129 Punkten vor Anissa Feiler mit 3.348 Punkten. Weitere Ergebnisse sind hier zu finden.

Presse-Artikel

Die Kronenzeitung ist Graz's führende Tageszeitung und brachte am Mittwoch, dem 19. August einen ganzseitigen Bericht über die EM... Der Bericht kann selbstverständlich hier nachgelesen werden.

Die lokale Zeitung des Vizejugendmeisters lancierte am Donnerstag, dem 27.8. einen Bericht über das erfolgreiche Abschneiden ihres jugendlichen "Matadors" bei der Skat-EM in Graz. Klickt auf das Bild und ihr könnt den gesamten Artikel lesen.

Nachdem das offizielle Ergebnis der Nationenwertung vorlag, berichtete die Kronenzeitung aus Graz ein weiteres Mal über die EM in Graz.Auch hier findet ihr den gesamten Artikel, wenn ihr das Bild anklickt.

Nationenwertung

Am Abschlussabend fand die öffentliche Bekanntgabe der Nationenwertung und die damit verbundene Siegerehrung statt. Viele hatten es gewußt.... werden doch die Ergebnisse alle sorgfältig mitgeschrieben und an den jeweiligen Mannschaftsführer gemeldet. Sieger wurde die Mannschaft Österreichs und konnte damit den Heimvorteil nutzen.

Platz

Name

Punkte

1

Austria

48.827

2

Germany

48.262

3

Poland

46.536

4

Netherlands

45.715

5

Belgium

42.742

6

France

42.618

7

Canada

42.313

8

Spain

40.868

9

Denmark

39.759

Fotogalerie

Alle Fotos der Europameisterschaft - vom Fahneneinmarsch bis zum Gala-Abend mit der Siegerehrung sind hier zu finden:

WM 2010

Für die kommende WM im Jahr 2010 liegen jetzt die ersten vorläufigen Ausschreibungen vor. Teilnehmer, die sich heute schon anmelden, erhalten auf jeden Fall den günstigsten Preis, so dass es keinen Grund gibt, mit der Anmeldung noch länger zu warten.

Weitere Informationen gibt es hier.


weitere Presse-Artikel

Die Lübecker Nachrichten berichteten in ihrer Online Ausgabe vom 26. August 2009 über den 17-jährigen Skat-Europameister aus Wismar. Philip Moldenhauer erreichte als einziger Jugendlicher das Finale der besten 16 Skatspieler nach 15 Serien. Damit stand er bereits als Junioren-Europameister fest und hatte die Chance sich im Finale der besten 16 noch weiter zu verbessern. Doch dies gelang ihm dieses Jahr leider (noch) nicht.

Den ganzen Artikel gibt es hier hier.

---------- --------------- ------------ ---------- ------------ ---------- ---------- ---------- ------------ ---------- ---------- -------------- ----------- ---------- -------- -------