zurück

Bericht über die Südamerika meisterschaft 2009 in Independencia

02.06.2009

Es war  wieder soweit, vom 04. - 06. Mai trafen sich 76 Skatspieler aus Argentinien, Bahamas, Brasilien, Chile, Deutschland, Kanada u. Paraguay um in der Kolonie Independencia in Paraguay die 11. Südamerika Meisterschaft auszuspielen. Gespielt wurde in den Räumen des Deutschen Sportvereins. Wie immer war die Bewirtung ganz hervorragend. Auch der Ablauf des Turniers und die Prämienaufteilung war so, wie es sich die Meisten gewünscht hatten.
Hier gilt ein besonderer Dank den Skatfreunden Gunter Huber u. Adolf Vogel.
Besonders erwähnenswert ist auch die Gastfreundschaft mit der wir alle in Paraguay aufgenommen worden. Die Familien Huber u. Bachmann nahmen mehrere auswärtige Spieler bei sich zu Hause auf. Ein Glück, dass Miguel Huber das Vorturnier gewinnen konnte, jetzt kann er sich für unseren nächsten Besuch wieder einen grossen Biervorrat zulegen…
Am Tag nach dem Turnier lud uns Paul Escher wieder alle in seinen “ Tunnel “ ein, wo er uns ganz hervorragend mit Spiessbraten und anderen Leckereien verwöhnte, leckere Salate steuerte Bernhard Tilinski bei….einen besseren Abschied aus Independencia konnten wir uns garnicht wünschen. Im Namen aller : Danke für die tollen Tage bei und mit euch in Independencia.

Nun zu den Ergebnissen :

1. Mannschaftssieger Brasilien   Punkte : 13928

Robin Hermans, Ingo Selke, Kurt Josef, Harald Helbig, Harald Jeromin, Hans Reist, Lothar Hildebrand, Gunther Brunckhorst

2. Mannschaftssieger Paraguay   Punkte : 12855

Bernd Glattacker, Lauro Becker, Gunter Huber, Oskar Bachmann, Ralph Schulz, Christoph Kaps, Miguel Huber, Herman Becker

3. Mannschaftssieger Argentinien   Punkte : 10845

Dieter Terbutz, Carlos Jeske, Helmut Pomrehn, Silvina Maldini, Tito Mogdan, Rudi Wackenhut

Nun zu den individual Ergebnissen :

Südamerika Meisterin wurde Christa Bachmann aus Paraguay ( neben ihr steht ihr Zwillingsbruder Gunter, der ihr als Organisator den Pokal überreichen durfte) mit 5260 Punkten.

Turniersieger mit 7566 Punkten und damit verdienter neuer Südamerika Meister wurde das Skat-As Robin Hermans ( Spitzname : karoeinfach ) aus Brasilien. 2. ( im Bild links ) mit 7256 Punkten wurde Christoph Kaps aus Paraguay. 3. ( im Bild rechts mit 7147 Punkten wurde Helmut Pomrehn aus Argentinien.

Die nächste Südamerika Meisterschaft findet 2011 in Sao Paulo statt…mal sehen ob sich dann mehr Spieler aus Deutschland trauen bei uns mitzuspielen.
Auf unseren Turnieren kann keiner reich werden, aber viele neue Freunde gewinnen und mit vielen Erlebnissen seine Heimreise antreten.

 

---------- --------------- ------------ ---------- ------------ ---------- ---------- ---------- ------------ ---------- ---------- -------------- ----------- ---------- -------- -------